0

Inhalt Verkauf des Projektes "iSpindel"

Seit fast drei Jahren verkaufe ich die iSpindel weltweit (außer USA & Kanada) und bin damit sehr erfolgreich.
Auf Grund einer beruflichen Neuorientierung werde ich spätestens im Juni 2020 das Geschäft schließen.
Ich möchte Ihnen gerne meine Produkte vorstellen.

Was ist die iSpindel?
Die iSpindel ist ein frei schwimmendes intelligentes Hydrometer und Thermometer mit Wifi-Unterstützung für die kontinuierliche Echtzeitüberwachung.
Diese Produkt wurde in den letzten drei Jahren ständig weiterentwickelt, um die Kundenzufriedenheit zu erhöhen und damit die Supportanfragen auf ein minimum zu reduzieren.
Im Anhang wird näher auf die beiden Typen (PCB0 PCB1) eingegangen.

Was ich Ihnen zum Kauf anbiete:
  • Sie erhalten vollen Zugang zur Domain (3d-mechatronics.de)
  • Unterlagen (Anleitungen, Beschreibungen und Entwürfe)
  • Konstruktionsdateien (PCB Fertigungs- und Bestück-Dateien, die 3D Druck-Datei der iSpindel)
  • Zugang zu Freiberuflern, die das Projekt kennen und seit > 1 Jahr für mich arbeiten
  • Sie erhalten vollen Zugang zu den Sozial-Media-Accounts (Instagram, Facebook und Twitter)
  • Bezugsquellen für alle Komponenten.
  • Patentrechtliche Betrachtung, die ein Anwalt für mich gemacht hat. Er sollte untersuchen, ob es Patente gibt, die mir gefährlich werden können.

Was ich ausdrücklich nicht verkaufe:
  • Kundendaten

Links:
Top 10 der Länder aus denen die Kunden stammen:
  1. Deutschland
  2. Niederlande
  3. Großbritannien
  4. Norwegen
  5. Österreich
  6. Schweden
  7. Schweiz
  8. Frankreich
  9. Italien
  10. Dänemark
Die Geschichte des Projektes:
Das Prinzip der iSpindel wurde vor 7 Jahren von Noah Ananda Baron und Tyler Michelson Bryant entwickelt und patentiert (Eine Analyse des Patentes mit Einschränkungen des Verkaufes wird mitverkauft).
Im Jahr 2016 hat Samuel Lang (https://github.com/universam1)  diese Idee aufgegriffen und mit Hilfe des Hobbybrauerforum (hobbybrauer.de) den ersten Prototypen und die Firmware entwickelt.
Im selben Jahr wurde ich gefragt ob ich die Hardware vertreiben möchte um die Komplexität auf der Seite der Brauer zu verringern.
Es folgten Optimierungszyklen um die Kundenzufriedenheit zu erhöhen und die Fehleranfälligkeit zu verringern.
2019 wurde eine Erweiterung (PCB1) herausgebracht. 

Ich würde Ihnen gerne eine detaillierte Umsatz, Mage und Gewinnaufstellung der letzten Jahre zukommen lassen, sollten Sie Interesse haben.

Kontaktdaten:
Tjorben Eberle
verkauf@3d-mechatronics.de

Ich danke Ihnen, für Ihre Zeit.
Anhang